Zusmarshausen

Wenn man eine Linie zwischen Ulm und Augsburg zieht, verläuft die ziemlich exakt durch Zusmarshausen, das allerdings nicht auf halbem Weg zwischen den Städten liegt, sondern deutlich näher an Augsburg. Mit der Lage auf einem Höhenrücken zwischen den Tälern von Zusam und Roth ist speziell der Turm der katholischen Marienkirche schon von weitem zu sehen.

“Zusmarshausen” weiterlesen

Neugablonz

Auf der Reise durchs Sudetenland im Mai dieses Jahres war ich ja auch in Gablonz. Die Tour durch Oberschwaben bietet nun die Möglichkeit, elegant einen Bogen von den Sudeten ins bayerische Voralpenland zu schlagen. Als die Sudetendeutschen nach dem Krieg vertrieben wurden, siedelten sie sich unter anderem auch am nördlichen Rand von Kaufbeuren an. Bzw. sie wurden hier angesiedelt. Wie andere bayerische Vertriebenenstädte (der Reisehase war ja schon in Traunreut und Waldkraiburg) entstand Neugablonz auf dem Gelände einer ehemaligen Munitionsanstalt. Der Ort hat daher natürlich keine historische Bausubstanz.

“Neugablonz” weiterlesen

Allgäu

Auf dem Tagesprogramm steht das Allgäu, aufgrund des Wetters (Nieselregen… stimmt ja, sowas gab’s ja auch mal. Hat man schon ganz vergessen, daß es außer Sonne/34° noch anderes Wetter gibt…) wird es aber mehr eine Städtetour als eine Landschaftstour. Ein paar schöne Blicke findet der Reisehase aber natürlich trotzdem, zum Beispiel hier von der Pfarrkirche in Eglofs.

“Allgäu” weiterlesen