Zusmarshausen

Wenn man eine Linie zwischen Ulm und Augsburg zieht, verläuft die ziemlich exakt durch Zusmarshausen, das allerdings nicht auf halbem Weg zwischen den Städten liegt, sondern deutlich näher an Augsburg. Mit der Lage auf einem Höhenrücken zwischen den Tälern von Zusam und Roth ist speziell der Turm der katholischen Marienkirche schon von weitem zu sehen.

Die Kirche steht im Ortszentrum, das für einen Ort von immerhin 6.500 Einwohnern recht klein ist und eigentlich nur aus einer vielbefahrenen Hauptstraße besteht. Die ist immerhin von einigen hübschen Häusern gesäumt, wie zum Beispiel dem Pfarrhaus aus dem frühen 19. Jahrhundert:

In Zusmarshausen wird Bier gebraut. Das riecht man, wenn man durchs Zentrum geht, denn der Schwarzbräu hat sein Brauhaus mitten im Ort. Die in Familienbesitz befindliche Brauerei besteht bereits seit dem 17. Jahrhundert und hat im Lauf der Zeit für ihre Biere zahlreiche Prämien eingeheimst. Der Kofferraum ist aber schon mit dem Hasenbier aus Augsburg voll… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*