Schloß Karlsberg

1777 beschloß Karl II. August, Herzog von Pfalz-Zweibrücken, den Bau eines neuen Schlosses. Bescheidenheit war dabei nicht unbedingt das oberste Gebot, und so entstand auf dem Buchenberg östlich von Homburg das Schloß Karlsberg, eine gewaltige Anlage, die es in ihren Dimensionen sogar mit Versailles aufnehmen konnte. Die gesamte Front der Bauten hatte eine Länge von mehr als einem Kilometer.

“Schloß Karlsberg” weiterlesen

Saarlouis

Durch Saarlouis ist der Reisehase an Weihnachten 2017 schon mal flaniert, aber jetzt, im Frühjahr, wirkt die Stadt doch nochmal ganz anders. Überhaupt ist Saarlouis hübsch genug für mehr als einen Blogbeitrag. Und nicht zuletzt hat das Pubquiz, das ich vor kurzem organisiert habe, eklatante Lücken im Bereich der saarländischen Kultur und Geschichte offenbart (schämt Euch, Jungs!), so daß ich der Stadt jetzt einfach nochmal zwei Beiträge widme.

“Saarlouis” weiterlesen