Suurhusen

Suurhusens Kirche ist etwas ganz Besonderes, was sich nicht aus jedem Blickwinkel sofort erschließt. Von hier zum Beispiel sieht sie noch ganz normal aus, wie eine der typischen Dorfkirchen dieser Region.

Aber das täuscht. Bei genauerem Hinsehen fällt auf, daß nicht alle Linien wirklich gerade sind und nicht alle Winkel wirklich auf 90 Grad kommen…

Kurz: Der Turm ist schief. Und zwar gewaltig. Auf Bildern ist das immer schwer rüberzubringen, aber vielleicht kann man es hier erahnen.

Der Kirchturm ist sogar so stark geneigt, daß er den Weltrekord hält: 5,19 Grad Neigung – das ist so viel, daß man kurz zögert, bevor man am Turm vorbeigeht. Aber der hat nun fast 600 Jahre gehalten, da wird er nicht genau in der Minute umkippen, in der der Reisehase vorbeihüpft. Der minimal bekanntere Turm in Pisa kommt übrigens nur auf läppische 4 Grad Neigung. Und auch der wirklich beängstigend schiefe Turm in Bad Frankenhausen kann da nicht mithalten (4,93 Grad). Vor kurzem ist in Gau-Weinheim ein Turm mit 5,4 Grad Neigung aufgetaucht, der nun den Rekord beansprucht, aber den muß sich der Reisehase erstmal anschauen.

Unabhängig von der Rekordjagd ist die Neigung des Turmes in Suurhusen, die auf ungünstigen Untergrund zurückzuführen ist, beeindruckend. Vielleicht erkennt man es an der Glocke. Die hängt nämlich gerade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*