Willisau

Willisau ist eine sehr hübsche Kleinstadt im Kanton Luzern, durch deren Zentrum die schnurgerade und fast lückenlos bebaute Hauptgasse verläuft.

Sie verbindet das Obertor im Westen (Bild oben) und das Untertor im Osten (mit der großen Uhr und daher auch Zytturm genannt) und ist von Tor zu Tor 240 Meter lang.

Ich weiß ja nicht, wie sehr man im Ort darauf besteht, daß der Name korrekt ausgesprochen wird, mit einer Trennung zwischen dem s und dem a. Zumindest alle namens Willi werden das aber vermutlich wollen.

Vom Platz um den siebeneckigen Oberen Brunnen am Obertor führt ein Fußweg hinauf zu einer Terrasse, von der man auch einen schönen Blick auf die Willisauer Pfarrkirche hat.

Hier steht auch das Landvogteischloß, in dem die Luzerner Vögte residierten. Leider nichts erhalten hat sich von der Residenz der vorherigen Herren. Das war nämlich die Hasenburg der Herren von Hasenburg. Schade, sehr schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*