Sachseln und Lungern

Ich finde ja, Sachseln sollte nicht nur ein Ortsname sein, sondern auch ein Verb. Beim nicht weit entfernten Lungern hat das ja auch geklappt.

Sachseln liegt am Sarnersee, und hier bin ich für vier Tage im Hotel untergekommen. Dieses Mal leider zwar nicht wie in Vitznau mit Seeblick, aber dafür immerhin mit schöner Sicht auf die Unterwaldner Alpen.

Das Gasthaus Engel ist für vier Tage die Residenz des Reisehasen: Schönes Zimmer, hervorragendes Essen, freundliche Menschen. Kurz: Dankeschön! 🙂

Von der Seepromenade in Sachseln kann man den ganzen Sarnersee überblicken, zum Beispiel nach Sarnen, wo die barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul zu sehen ist.

Der Sarner See und der Lungerer See bilden eine kleine Seenkette als Verlängerung des Vierwaldstättersees nach Südwesten. Hier ein Blick auf den Lungerer See, mit momentan relativ niedrigem Wasserstand, weil vor der Schneeschmelze im Frühjahr immer recht viel Wasser abgelassen wird.

Lungern liegt am Nordfuß des Brünigpasses, dem letztens schon beschriebenen Übergang über einen relativ niedrigen Sattel ins Haslital im Berner Oberland.

Von einem Aussichtspunkt an der Paßstraße blickt man hinunter auf den Lungerer See.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*