Eisentratten

In einem von Walter Moers’ Zamonien-Romanen, ich glaube in “Rumo”, gibt es ein sympathisches Lebewesen: Die Flattertratte.

Auf Tratten stößt man in Österreich häufiger mal. Als Ortsname. Einen Ort namens Flattertratten gibt es zwar leider nicht, aber immerhin Eisentratten und Fischertratten. Letzteres ist ein kleiner Weiler am Eingang des Maltatals, mit hübscher barocker Pfarrkirche.

Eisentratten liegt nördlich von Gmünd an der Katschbergstraße – und direkt unterhalb der Tauernautobahn.

Eine Pfarrkirche gibt es hier auch, und einen schönen Blick talwärts.

Bemerkenswert ist der Hochofen von 1861; von der hier schon sehr lange angesiedelten Eisenindustrie hat der Ort seinen Namen. Etwas weiter, in Kremsbrücke, stand Österreichs erster Hochofen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*