Magdalensberg

Der 1059m hohe Magdalensberg ist mit seiner Wallfahrtskirche auf dem Gipfel der heilige Berg Kärntens und ein wichtiges Pilgerziel. Und ein grandioser Aussichtsberg!

Die Kirche steht an der Stelle eines keltischen Heiligtums.

Der Berg war nämlich schon in der Antike besiedelt: Die Stadt auf dem Magdalensberg (der antike Name ist nicht gesichert überliefert) war um die Zeitenwende ein Zentrum der keltischen Noriker. Etwas unterhalb des Gipfels gibt es ein archäologisches Museum mit Ausgrabungen. Montags allerdings ist es geschlossen.

Die Aussicht vom Berg allerdings kann man genießen. Leider ist es heute etwas dunstig, so daß man das Bergpanorama nicht gut sehen kann. Aber immerhin ist es den ganzen Tag trocken, während die (unzuverlässige) Wetter-App Regen gemeldet hat…

Die Sicht reicht trotzdem weit übers Land. Sehr beeindruckend, vor allem, wenn die Sonne rauskommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*