Lübben/Spreewald

Der Spreewald, eines der Haupt-Themen dieser Tour, steht heute auf dem Programm.

Einen ersten Kontakt gibt es in Lübben, einer Stadt am westlichen Rand des Spreewaldes. Vor der Kirche am Marktplatz steht ein Denkmal für Paul Gerhardt: Der Dichter und Pfarrer, 1607 in Gräfenhainichen geboren (siehe gestern) lebte in Lübben und war hier von 1668 bis zu seinem Tod 1676 Pfarrer an der Nikolaikirche.

Ansonsten ist das Stadtbild aber größtenteils eher modern. Hier als Beispiel das Rathaus.

Aber es geht ja auch mehr um die Natur. Auf der großen Schloßinsel zum Beispiel erhält man einen ersten Eindruck von diesem von zahlreichen Flußarmen durchzogenen Binnendelta.

Hier in Lübben ist auch ein Hafen angelegt, an dem man in einen der zahlreichen bereitliegenden Kähne einsteigen kann. Da fühlt sich der Lapin Voyageur doch direkt wie im Marais Poitevin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*