Glauchau

Glauchau liegt südlich von Altenburg und schon in Sachsen. Die Stadt besitzt gleich zwei Schlösser, die direkt nebeneinander stehen: Hinterglauchau und Forderglauchau.

Ansonsten ist die Innenstadt sehr ähnlich wie in den Nachbarstädten, mit großem Marktplatz, an dem das Rathaus mit Turm steht. In Glauchau findet gerade ein Street-Food-Festival statt; daher die Marktstände hier und an den Schlössern.

Traditionelle Industrie der Stadt ist allerdings nicht das Street Food, sondern, sehr typisch für die gesamte Region, die Textilindustrie. Das kann man noch heute an manchem Gebäude ablesen.

Der Name des Schlosses ist übrigens kein Schreibfehler, jedenfalls nicht von mir: Man schreibt es tatsächlich (seit Jahrhunderten unverändert) mit F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*