Bruchhausen-Vilsen

In dem Doppelort südlich von Bremen gibt es eine sehr alte Kirche, St. Cyriakus im Ortsteil Vilsen…

…und einiges an Fachwerkhäusern.

Vermutlich dürfte die meisten Besucher aber etwas anderes hierher locken – im Hotel ist auch mindestens eine Gruppe, die genau deswegen hier ist:

Der Deutsche Eisenbahn-Verein befährt nämlich seit 1966 die Bahnstrecke von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und betreibt damit die älteste Museumseisenbahn Deutschlands. Während die Lok Bruchhausen (Bild oben) als Denkmal in einem Kreisverkehr steht, ist die Schwesterlok “Hoya”, 1899 bei Hanomag in Hannover gebaut, noch fahrbereit und wird hier gerade für den heutigen Fahrtag vorbereitet.

Ich schaue mich aber nur ein wenig auf dem Gelände um. Im Fuhrpark des Vereins befinden sich noch zahlreiche andere Loks, zum Beispiel diese V36.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*