Kleve

Ich habe wieder ein wenig Rückstand angesammelt, hole aber die Reisetage Mittwoch bis Sonntag im Lauf der Woche noch nach. Zunächst mal der Mittwoch: Mit Kleve, Emmerich, Bocholt und Wesel stehen gleich vier Städte am Niederrhein auf dem Programm. Mal sehen, welche mir am besten gefällt. Los geht’s in Kleve.

Auf einem Hügel über der Stadt thront die Schwanenburg, Sitz der Herzöge von Kleve – und Grundlage für die Sage vom Schwanenritter, den Wagner im Lohengrin verarbeitet hat.

Unterhalb steht der Prinzenhof. Schönes Photomotiv, eigentlich. Aber dann kommt jemand auf mich zu: “Ich hab dat Gefühl, daß Sie mich fotografieren tun. Ich setz mich mal woanders hin.” Ei joh, Alder. Ganz bestimmt, auf diesem Bild:

Ich sage dann nur, daß ich den Prinzenhof doch interessanter finde… Was ich denke, sage ich nicht und schreibe es hier besser auch nicht hin… Gibt trotzdem einen Punkt Abzug. Kleve: 2 von 5 Punkten. Das wird kein Sieg im Städtevergleich. Und schnell weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*