Sonnenkamp

Ganz ohne Zisterzienser will ich diese Tour natürlich auch nicht absolvieren. Von Wismar aus ist Sonnenkamp der nächstgelegene Standort; wie üblich muß man für so ein Zisterzienserkloster aber weit nach draußen aufs Land. In diesem Fall dauert die Fahrt mit der Buslinie 245 von Wismar knapp 30 Minuten; sie führt bis in den kleinen Ort Neukloster. Und vermutlich nur deshalb, weil gerade Schulschluß ist, bin ich da nicht der einzige Fahrgast…

Das Zisterzienserinnenkloster wurde 1219 gegründet und war eine Stiftung der Schweriner Bischöfe. Die große Klosterkirche zeigt, wie reich die Stiftungen der Gründer waren. Sie ist ein weiterer schöner Bau im Stil der Backsteingotik.

Zum Gelände gehören auch die Propstei…

…und ein Turm, dessen Funktion ich jetzt nachschauen müßte, wozu ich aber gerade zu faul bin. Und der Klosterführer liegt eh zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*