Cambrai

Ich hätte nicht damit gerechnet, daß er ausgerechnet in Cambrai residiert.

Und das Gebäude ist auch nicht sehr feudal. Der Roi des Lapins Voyageurs jedenfalls ist das nicht.

Cambrai gehört schon zu den Städten des Ballungsraumes im Bassin Minier im französischen Norden. Zentrum der Stadt ist die Grand’Place mit dem wuchtigen Rathaus.

Ein paar Schritte weiter steht die Kathedrale Notre-Dame-de-Grâce:

Und auch sonst bietet Cambrai eine Menge beeindruckender Gebäude; die Stadt war im 19. Jahrhundert ein bedeutendes Zentrum der Textilindustrie und entsprechend wohlhabend, ist aber deutlich älter. Das bezeugt zum Beispiel die Porte de Paris aus dem 14. Jahrhundert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*