Heiligenhafen

Heiligenhafen liegt an der Nordküste Wagriens und ist noch heute ein lebhafter Fischereihafen.

Ein Teil des Hafengeländes ist als Museumshafen eingerichtet.

Auch einen großen Freizeit- und Yachthafen bietet die Stadt.

Außerdem kommt man hier unbehelligt ans Meer. Es geht also doch! Hier darf er also ein Ostseehase sein:

Der Blick in den Himmel deutet allerdings an, daß das Wetter heute nicht so richtig stabil ist. Und prompt kommt auch ein richtiger Regenschauer. Den überbrücke ich mit einem leckeren Fischbrötchen (Matjes, Zwiebel).

Ganz ohne Backsteingotik geht es auch hier nicht: Auch Heiligenhafen besitzt eine fast 800 Jahre alte Kirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*