Deutschlandsberg

Des Reisehasen Residenz für fünf Tage: Burg und Hotel Deutschlandsberg (betont übrigens auf der zweiten Silbe, denn es gibt – im heutigen Slowenien – auch noch ein Windisch-Landsberg, das heute Podčetrtek heißt).

Die Burg Landsberg entstand im 12. Jahrhundert, gehörte zunächst zum Einflußbereich der Salzburger Erzbischöfe und war lange Zeit deren Zentrum in der Weststeiermark. 1820 kam sie in den Besitz des Fürstentums Liechtenstein und 1932 schließlich zur Stadt Deutschlandsberg. 

Schöne Aussichten zudem von hier oben.

Und eine exzellente Küche. Beispielbild:

Ben, pas de chocolat, c’est vrai, mais quand même… On ne pouvrait pas dire “non”, eh? 😉

Monsieur le Lapin se sent parfaitement à l’aise comme seigneur de château. 😊

Heute allerdings geht’s weiter: Nach Feldbach an der Raab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*