Album 2

Bei der Vorstellung des Saarland-Bandes hatte ich ja erwähnt, daß die Buchreihe in monatlicher Folge erscheinen wird und daß der erste Band der Reihe vom Oktober stammt. Daraus folgt: Den November-Band gibt’s auch schon etwas länger.

Es geht in ein Land zwischen zwei Meeren, die über einen quer durchs Land verlaufenden Kanal miteinander verbunden sind. Nein, nicht Panama. Da würde ich wenigstens die Landessprache verstehen; in Schleswig-Holstein ist das nicht so sicher. Das Gefühl, Dolmetscher zu brauchen, hatte der Reisehase nämlich mehr als nur einmal. Aber naja, die da oben reden ja sowieso nicht viel.

Zu dem in diesem Band behandelten Gebiet gehört neben Schleswig-Holstein auch die Freie und Hansestadt Hamburg mit einigen ihrer Stadtteile. Die Photos stammen im Falle Hamburgs von diversen Besuchen, im Falle Schleswig-Holsteins vor allem von einer zweiwöchigen Tour im August 2018, als auf dem Reiseplan mehr oder weniger das komplette Bundesland stand.

Der Reisehase präsentiert also die wunderschöne Hansestadt Lübeck, die Holsteinische Schweiz, die Insel Föhr, die Rendsburger Hochbrücke, die Elbphilharmonie, die Adolf-Jäger-Kampfbahn und noch vieles andere, was das Prädikat “schön” verdient hat. Er erzählt vom Vater des Hasen Cäsar und von der Letzten Fehde in Dithmarschen. Er besucht Haithabu, das Hasenmoor, die Sander Tannen, Knudde Giekau – und Kaköhl. Und Watt? Ja, das auch, natürlich. Oh Leck! Ei joh, auch das.

Eine Eingeborene und eine Zugewanderte wurden übrigens schon vor Weihnachten mit diesem Band (zwangs)beglückt; der Rest kann ihn jetzt auch in Händen halten, wenn gewünscht.

Ortsliste: Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Flensburg, Friedrichstadt, Giekau, Glückstadt, Hamburg, Hasenmoor, Heide, Husum, Kaköhl, Kiel, Leck, Lübeck, Neumünster, Rendsburg, Schacht-Audorf, Schleswig, Siebenbäumen, St. Pauli, Todesfelde, Wyk auf Föhr.

Rahmendaten: Reisehasen-Album, Band 2: Schleswig-Holstein / Hamburg. Éditions Voyages du Lapin, November 2020. 29,7x21cm, 152 Seiten.

Ein Kommentar zu „Album 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*