Saalfelden am Steinernen Meer

Aus dem Salzburger Umland führt der Tourenplan heute nach Westen, in den Pinzgau.

Die Fahrt geht durch Salzburg (viele Ampeln, nahezu alle rot) und dann ein kurzes Stück durch Deutschland (mit den landesüblichen zahlreichen Baustellen). Erster österreichischer Ort nach der Grenze an der Strecke, die das Tal der Saalach aufwärts führt, ist Lofer.

Weiter geht’s in Richtung Süden bis Saalfelden. Das liegt in einem weiten Talkessel der Saalach im Pinzgau, also im Land Salzburg. Der Ortskern ist von überschaubarer Größe, aber die Lage ist schön: Saalfelden ist eigentlich auf allen Seiten von Gebirgsmassiven umgeben, unter anderem vom namensgebenden Steinernen Meer und vom Hochkönig.

Da bietet sich eine kleine Wanderung natürlich an, vorbei an fast schon klischeeartig dekorativ herumstehenden Kühen.

Ich bin ja heute nur auf der Durchreise, aber die Gegend hätte eigentlich deutlich mehr Zeit verdient. Demnächst vielleicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*