Stadthagen

Stadthagen liegt knapp 20 Kilometer von der Weser entfernt am nördlichen Rand des Weserberglandes. Die Stadt wurde 1222 von den Grafen von Holstein-Schaumburg gegründet, die hier auch ihr Residenzschloß errichteten.

Einer der Grafen, Ernst von Holstein-Schaumburg, ließ sich und seiner Familie ein Mausoleum direkt an der Pfarrkirche bauen, sehr “dezent”, so daß es das Kirchenschiff kaum und die anderen Gebäude bloß um etwa das Doppelte überragt.

Der große langgestreckte Marktplatz wird vom Renaissancerathaus beherrscht.

Und natürlich gibt es auch hier reich verzierte Fachwerkgebäude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*