An der Lenne

Die Lenne ist einer der größeren Flüsse hier im Sauerland. Sie entspringt bei Winterberg und mündet in Hagen in die Ruhr. Hier ein Flußabschnitt bei Altena:

Finnentrop liegt an der Lenne und ist ein aus zahllosen Stadtteilen bestehende Stadt, die vor ein paar Jahren ein neues Zentrum erhielt, mit Rathaus und kleinem Marktplatz mit modernen Gebäuden.

Der Rest des etwa 100 Quadratkilometer großen Stadtgebietes umfaßt ungefähr das, was anderswo ein Landkreis wäre. In der Kommunalreform der 70er Jahre sind hier im Sauerland weitere ähnliche Flächengemeinden entstanden. Lennestadt zum Beispiel besteht aus über 40 Teilorten. Und das nur 25.000 Einwohner zählende Schmallenberg ist sogar von der Fläche her eine der größten Gemeinden Deutschlands: Das Stadtgebiet ist fast so groß wie Bremen und deutlich größer als zum Beispiel Leipzig, Düsseldorf oder Frankfurt.

Ein Stadtteil Finnentrops ist Bamenohl, unten im Tal an der Lenne gelegen.

In einem Seitental liegt Elspe, ein langgestrecktes Straßendorf (für die Saarländer: So wie Elm etwa – fünf Kilometer Hauptstraße, aber im wesentlichen nur eine Häuserzeile). Elspe ist bekannt für die Karl-May-Festspiele, ein Festival auf einer Naturbühne, das seit den 50er Jahren stattfindet, dieses Jahr aber natürlich wie alles andere auch ausfällt. Der Ort hat eine hübsche Pfarrkirche.

Kirchhundem mit seiner recht wuchtigen Pfarrkirche liegt südlich von Lennestadt…

…und präsentiert ebenfalls viel Fachwerk…

…in einem sehr hübschen Ortszentrum, in dem mit dem Jugendstil-Rathaus und dem Alten Bahnhof noch weitere sehenswerte Gebäude stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*