Stralsund (2)

Hier kommen nun weitere Impressionen vom Stadtrundgang durch Stralsund.

Im Hafengebiet liegt die Gorch Fock. Also nicht das aktuelle Segelschulschiff. Das ist ja momentan weniger Schiff als Puzzle und liegt in geschätzt ca. 245.000 Einzelteilen in Lemwerder an der Unterweser herum, wo es, statt den Stolz der Marine darzustellen, bloß einer dieser Bundeswehr-Skandale ist, vor denen sich Uschi von der Leyen in Richtung Brüssel aus der Verantwortung gestohlen hat. Das hier ist das 1933 gebaute Vorgängerschiff, die Gorch Fock I. Die ist zwar derzeit auch nicht hochseetüchtig, macht aber dennoch eine deutlich bessere Figur und kann als Museumsschiff besichtigt werden. Von 1949 bis 1991 fuhr sie unter sowjetischer Flagge und hieß Towarischtsch.

In der Nähe stehen auch das hübsche Lotsenhaus…

…und noch einige alte Speicherhäuser.

In deren Mitte hat man vor einigen Jahren das Ozeaneum hineingebaut, das hier in Weiß zwischen den Backsteingebäuden herausschaut.

Es ist ein großes Meeresmuseum, untergebracht in einem modernen Gebäude und 2008 eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*