Ferme de Montagnon

Noch ein Tuyé. 😃

In dem kleinen Dorf Grandfontaine steht ein alter Hof mit Tuyé (also Räucherturm). Die Ferme de Montagnon hat auch schon einige Prädikate eingesammelt, unter anderem das eines “Site Remarquable du Goût”. Das heißt in etwa “bemerkenswerter Ort des Geschmacks”; in ganz Frankreich gibt es etwa 60 davon, wobei mir die Vergabekriterien nicht ganz klar sind.

Aber egal. Auch hier in der Ferme du Montagnon werden die traditionellen Würste dieser Region hergestellt: Saucisse du Morbier und die etwas kleinere Saucisse de Montbéliard. Dieser Tuyé ist etwas ursprünglicher und älter als der vorhin vorgestellte von Papy Gaby in Gilley.

Zur Besichtigung gehört auch das alte Bauernhaus selbst, dessen Stuben rund um den zentralen Tuyé lagen (und so von der dort beim Räuchern produzierten Wärme profitierten).

Und so sieht die Beute des Reisehasen aus:

Die Würste sind ja im anderen Beitrag schon beschrieben. In den Flaschen ist Limonade. Und die Karamelbonbons werden demnächst weitergereicht; es gibt da im Oktober nämlich noch eine Geburtstagseinladung, und der Reisehase weiß, daß Karamelbonbons dort gut ankommen werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*