Arbois

Los geht’s! Erster Haltepunkt der Tour ist Arbois.

Damit bin ich gleich schon in einem der Zentren des hiesigen Weinanbaus. Denn selbstverständlich wird auch im Jura, wie eigentlich in allen französischen Regionen, Wein angebaut. Hier ist es vor allem Weißwein.

Der Vin du Jura spielt hier überall eine wichtige Rolle, und zwar bis zu den Glasfenstern der Pfarrkirche.

Arbois ist ein kleines, sehr hübsches Städtchen, das seinen zentralen Platz mit Papiergirlanden überdacht.

Das Knistern des Papiers könnte man besser hören, wenn nicht soviel Verkehr wäre. Aber an diesemSamstagmorgen ist ziemlich viel los.

Impressionen:

Église St-Just:

Häufig im Ortsbild von Arbois anzutreffen ist dieser Herr:

Louis Pasteur wurde zwar nicht in Arbois geboren, verbrachte hier aber seine Jugendjahre. Das Wohnhaus ist Museum.

Außerdem gibt es u.a. einen Espace Pasteur, ein Collège Pasteur und eine Infotafel in der Pfarrkirche, daß Louis Pasteur hier gebetet hat. Die Maison Pasteur jedenfalls steht sehr hübsch direkt am Ufer der Cuisance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*