Halde Schwerin

Ich kann gar nicht mehr aufhören, auf Halden zu klettern. 😉

Dieses Schwerin liegt nicht in Meckpomm, sondern ist ein Stadtteil von Castrop-Rauxel, eine typische Zechensiedlung.

Seinen Namen hat der Stadtteil, wie könnte es anders sein, von einem Bergwerk: Die Zeche Graf Schwerin bestand von 1875 bis 1967. Auf der Halde ist eine aus 24 Metallstäben bestehende begehbare Sonnenuhr aufgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*