Gorze

In einer von Wäldern umgebenen Tallichtung liegt das kleine Klosterdorf Gorze.

Die im Jahr 749 gegründete Benediktinerabtei war im Mittelalter ein wichtiges geistliches Zentrum und auch Ausgangspunkt einer Klosterreform.

Heute steht in dem kleinen Ort noch die ehemalige Laienkirche des Klosters, mit sehr alten Eingangsportalen, hier mit einem Jüngsten Gericht.

Um die Kirche herum findet am heutigen Sonntag ein großer Flohmarkt statt, der allerdings an Flair gewinnen würde, wenn man die Beschallung mit überlautem Rap sein lassen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*