Sölden

Sölden ist der Haupttourismusort des Ötztals, was schon bei der langen Ortsdurchfahrt unübersehbar ist. 

Landschaftlich sehr schön gelegen, bietet der Ort selbst an Sehenswertem eigentlich nur die Pfarrkirche. Der Rest sind Hotels, Pensionen, Läden, Kneipen und Bars; ein hocheffektives Ensemble aus Beherbungs- und Bespaßungsbetrieben eben. Muß man mögen, sowas. Aber eine überraschende Erkenntnis ist das natürlich auch nicht, an einem der wichtigsten Touristenorte Österreichs.

Es gibt auch eine Hasenhütte. Seriöse Hasen verkehren dort aber definitiv nicht.

Von seiner schönen Seite präsentiert sich Sölden an der Ötztaler Ache, wo ein Pfad durch die Uferwiesen führt und Info-Würfel Details über den Ort erzählen. Zum Beispiel, welche James-Bond-Filme hier (bzw. an der Bergstation der Gaislachkogelbahn) gedreht wurden (die ich aber ohnehin alle nicht gesehen habe).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*