Quakenbrück

Damit das Q auch endlich im Inhaltsverzeichnis auftaucht…

Die Stadt hat ihre Hauptstraße dem Namen entsprechend dekoriert. 🐸

Etymologisch hat der Stadtname aber wohl nichts mit Fröschen zu tun, und die Stadt liegt auch nicht an der Quake oder so (sondern an der Hase). Der Name läßt sich eventuell von einem Wort “kvac” herleiten, was etwa “zittern” bedeuten soll. Grau ist aber alle Theorie, und wahrscheinlich finden sich noch zehn weitere Deutungsversuche.

Grau ist auch der Europabrunnen auf dem Marktplatz.

Das Zentrum besteht im wesentlichen aus der obigen Hauptstraße und ein paar Nebenstraßen um den Markt und die schöne evangelische Sylvesterkirche. Die wird nachts seltsam dunkelrot angestrahlt.

Blickfang im Zentrum sind außerdem die zahlreichen Fachwerkhäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*