Alla bolognese

Mir wurde heute gesagt, ich solle mich weniger um Fußball und mehr um Pasta kümmern. Heute ist Montag, und es findet ohnehin kein relevantes Spiel statt; da fällt es überhaupt nicht schwer, der Anregung Folge zu leisten.

Also ab in die Trattoria. “Alla bolognese” findet man in Bologna auf den Speisekarten als “al ragù”. Zur Hackfleischsauce gibt es hier traditionell Tagliatelle (Spaghetti kommen eher aus Neapel).

Dazu als Wein ein Sangiovese hier aus der Emilia Romagna. Vorher noch eine Crema al Parmigiano.

Der Nachtisch dürfte bei den Schokoladen-Fans auf Begeisterung treffen: Tenerina al cioccolato.

2 Kommentare zu „Alla bolognese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*