Rotterdam: Kubuswoningen

Zu den architektonischen Highlights Rotterdams zählt zweifellos die würfelförmige Wohnanlage, die der Architekt Piet Blom entwarf und die 1984 über eine starkbefahrene Hauptstraße am Rand eines Hafenbeckens erbaut wurde.

Neben der Promenade unterhalb der Wohnungen ist auch einer der Kuben als Museum und Schauwohnung öffentlich zugänglich, die anderen sind bewohnt. Drei Etagen und etwa 100qm Wohnfläche bietet ein Kubus, sowie überraschenderweise tatsächlich flache Böden ohne Neigungen 😉.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*