Lipsia 93

Kurzer Abstecher in die Fußballhistorie. In Leipzig ist das Pflicht, denn Leipzig ist eine Stadt mit großer Tradition: 1903 war der VfB Leipzig erster deutscher Fußballmeister. Zu DDR-Zeiten zählte der 1. FC Lok zu den Spitzenvereinen des Landes. Mit der BSG Chemie aus Leipzig-Leutzsch balgen sich die Blau-Gelben bis heute (zwischenzeitlich, nach der Wende, hieß das Duell auch mal VfB gegen Sachsen).

Und auch Sachsens ältester Fußballverein stammt aus der Stadt: Der SV Lipsia Eutritzsch von 1893. Der geplante Spielbesuch dort, an der Thaerstraße in Leipzigs Norden, scheitert allerdings an der Absage wegen Unbespielbarkeit des Platzes.

Und die Dosen? Das Werbevehikel dieses dahergelaufenen Brausefabrikanten? Mehr als ein Bibelzitat ist mir das Ding nicht wert: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*