Schleißheim

Im Norden Münchens errichteten die bayerischen Herzöge im 17. und 18. Jahrhundert eine Schösserlandschaft.

So stehen hier das Alte Schloß aus dem 17. Jh.,

das nach dem Vorbild von Versailles errichtete Neue Schloß, das als neue Residenz geplant war, aber als solche nie genutzt wurde…

…sowie Schloß Lustheim, dessen Zweck ja schon der Name verrät.

Das alles steht in einem weitgehend original erhaltenen barocken Landschaftspark, der im Sommer bestimmt sehr nett ist. Heute ist aber ein verregneter Novembertag, da bietet der Park vor allem nasse Enten. Den Rest des Tages sollte ich daher vielleicht im Stadtmuseum verbringen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*