Augusta Vindelicorum

Morgen Augsburg. So zumindest steht es in Thomas Bernhards Stück “Die Macht der Gewohnheit”, in dem Augsburg insgesamt nicht allzu gut wegkommt, wenn ich an Zitate wie “muffiges, verabscheuungswürdiges Nest” oder “Lechkloake” denke.

Der Lapin Voyageur sagt “Heute Augsburg”, und die Stadt kommt deutlich besser weg, ist nämlich mindestens hübsch, wenn nicht schön und bietet gleich mehrere herausragende Sehenswürdigkeiten, neben der Kirche St.Ulrich / St. Afra (mit einer Krypta mit den Gräbern der beiden Heiligen) auch das Ensemble von Perlachturm und Rathaus.

20160924_124500

Auf den Perlachturm kann man rauf und dann runtergucken.

20160924_121204

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*