Gelnhausen

Gelnhausen nennt sich Barbarossastadt und besitzt eine (etwas versteckt liegende und recht zugebaute) Burgruine, die den durch Barbarossa gegründeten Ort im 12. Jahrhundert zu einem wichtigen Zentrum des Reiches machte.

Ansehnlicher ist das Stadtzentrum um Obermarkt und Untermarkt:

Die mächtige, hier zu sehende Marienkirche (die ehemalige Kirche des Prämonstratenser-Klosters) besitzt noch einen Lettner mit einer Darstellung des Jüngsten Gerichts (wie immer ist die Höllenseite spannender):

Gelnhausen ist außerdem Geburtsstadt von Simplicissimus-Autor J.J.C. von Grimmelshausen und des Telephon-Erfinders Philipp Reis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*