Wienhausen

Bei Celle bietet sich die Gelegenheit, die Klostersammlung zu erweitern. An der Aller gründeten nämlich die Zisterzienserinnen im Jahr 1230 ein Kloster. Es wurde zwar im Zuge der Reformation aufgelöst, aber die Gebäude stehen noch, weil anschließend ein evangelisches Damenstift einzog.

Neben der Kirche St. Marien ist auch noch ein Klostergebäude erhalten; beide im typischen Backstein erbaut, der hier im Norden ja vorherrscht.

Ähnlichen Baustil trifft man auch im Klosterensemble an, das mit Mühle und diversen Wirtschaftsgebäuden um die Klostergebäude herum steht.

Vom Kloster führen fünf Wanderwege in die Umgebung. Der Reisehase nimmt den, der in die Wiesen an der Aller führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*