Schrobenhausen

Schrobenhausen liegt im Tal der Paar.

Die sehr hübsche Kleinstadt hat noch fast vollständig ihren Mauerring und die Wallanlagen erhalten. Sie bilden einen Grüngürtel um die Innenstadt.

Im Zentrum auch hier: Der Stadtplatz, mit Pfarrkirche, Frauenkirche und zahlreichen Giebelhäusern.

Turm der Stadtpfarrkirche St Jakob:

Schrobenhausen ist die Geburtsstadt des Malers Franz von Lenbach. Der 1836 geborene “Malerfürst” (er war das 13. von 17 Kindern eines Maurermeisters) wirkte vor allem in München, wo das Lenbachhaus, seine Stadtvilla, heute eine exquisite Sammlung zeigt (19. Jahrhundert, Blauer Reiter). Auch in Lenbachs Geburtshaus ist ein Museum untergebracht.

Zusammen mit dem Spargelmuseum und dem historischen Museum, beide im benachbarten Pflegschloß, besitzt Schrobenhausen so ein echtes Museumsviertel.

Im Park des Pflegschlosses:

Ein paar Kilometer weiter: Noch ein kurzer Blick aufs barocke Wasserschloß Sandizell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*