Rees

Bei Rees führt eine der wenigen Brücken in dieser Gegend über den hier schon sehr breiten Rhein.

Rees ist nicht allzu groß, aber eine hübsche kleine Festungsstadt; Teile der Befestigungen haben sich erhalten und bilden heute einen Grüngürtel um die Innenstadt.

Am Marktplatz dominiert der wohlbekannte dunkle Backstein.

Hübsch ist Rees auch am schön gestalteten Rheinufer.

Hier legt auch das Rääße Pöntje an, eine Fähre, deren Name irgendwas mit “Rees” bedeutet und die Rees mit dem gegenüberliegenden Niedermörmter verbindet. Die kleine Fähre kommt ganz schön ins Schaukeln, wenn da so ein Riesenpott vorbeifährt.

Kurzer Rundgang durchs Zentrum: Viele witzige Skulpturen auch hier.

Gefällt das: Rheinuferhase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*