Unterfranken

Es gibt ja nicht nur Lothringen, auch wenn es da wirklich schön ist. An diesem Wochenende fährt der Reisehase daher mal in die andere Richtung, nämlich nach Unterfranken. Das ist nicht weit; es geht also ganz gemütlich (jedenfalls theoretisch…) am Samstag hin und am Sonntag zurück.

Was gibt’s denn hier so, im Bereich zwischen dem Main bei Haßfurt und der thüringischen Grenze?

Naja, Fachwerk halt. 😉 So wie hier in Hofheim i. Ufr., einer Kleinstaft, die mit HOH sogar ihr eigenes KFZ-Kennzeichen hat.

Übers Land verstreut stehen überall größere und kleinere Schlösser, zum Beispiel in Maroldsweisach.

Oder, etwas strenger und abweisender wirkend, in Burgpreppach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*