Saalfeld/Saale

Saalfeld liegt am Rand des Thüringer Schiefergebirges an der Saale. Die hübsche Innenstadt ist noch von einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben. Im Zentrum steht das Renaissance-Rathaus am Marktplatz.

Und in einem Schaufenster wird gleich die Häschenschule nachgestellt. Daumen hoch dafür! 🐇😊

Hauptsehenswürdigkeit des Ortes sind dennoch die Feengrotten.

Es ist ein Höhlensystem, das durch den Abbau von Alaunschiefer in der Zeche Jeremias Glück entstanden ist.

Nach Beendigung des Bergbaus im 19. Jahrhundert erkannte man die gesundheitsfördernde Wirkung des hiesigen Wassers und der Luft in den Stollen. So entstanden die Gralsquelle und der Heilstollen.

Heute gehören die Feengrotten dank der vielen verschiedenen Erze im Gestein (Eisen, Kobalt…) zu den farbenreichsten Höhlen überhaupt.

Der Höhlenrundgang dauert etwa eine Stunde und ist auf jeden Fall lohnenswert, weil informativ und interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*