Lisburn Distillery

…ist kein Whiskyhersteller, sondern ein Fußballclub. Da muß ich die Whiskyliebhaber und die Fußballhasser unter den Lesern enttäuschen.

Der 1880 gegründete Verein ist einer der ältesten Vereine Irlands, spielte lange in der ersten Liga, war in der Fußball-Antike sogar ein paarmal nordirischer Meister und ist inzwischen wie viele andere Clubs, die ich – warum auch immer – gerne mag, in eine untere Klasse abgerutscht (hier: in die dritte Liga).

Ursprünglich in Belfast beheimatet, ist der Club vor einigen Jahren nach Lisburn umgezogen und spielt hier im New Grosvenor Stadium, das um das Spielfeld herum eine Bahn für Greyhound-Rennen aufweist.

Hier hat sich der Club inzwischen auch ein kleines Museum eingerichtet.

Der Spitzname der Mannschaft ist “The Whites”, wegen der traditionellen Spielkleidung, die der DFC auch heute trägt.

Das heutige Drittligaspiel wollen etwa 300 Zuschauer sehen, die anfangs heilfroh über die überdachte Sitzplatztribüne sind, weil pünktlich zu Spielbeginn ein heftiger Regenschauer niedergeht.

Später kommt aber wieder die Sonne heraus.

Statistik: Lisburn Distillery F.C. – Banbridge Town 2:0 (0:0).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*