Belfast: Am Lagan River

Belfasts Zentrum liegt am linken Ufer des Lagan, der hier, obwohl mit 60km nicht allzu lang, sehr breit ist.

Das liegt zum einen daran, daß er hier schon einen Mündungstrichter ausbildet. Zum anderen ist der Fluß hier reguliert, um den Wasserstand möglichst konstant zu halten. Dazu dient unter anderem das Lagan Weir (hier links im Bild).

Am Lagan Weir begegnet man auch den ganz großen Fischen.

Der hier redet sogar, wenn man ihm eine SMS schickt.

Direkt am Lagan steht die moderne Waterfront Hall von 2001, ein großer Konzertsaal.

Wie man unschwer erkennen kann, mische ich wieder Bilder von Donnerstag (grau) und Freitag (blau).

An beiden Flußufern sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Gebäude entstanden.

Einige Brücken führen über den Fluß, unter anderem die Queens Bridge…

…und die Lagan Railway Bridge mit eigenem Fußgängerbereich.

An der Queens Bridge steht auch die 19m hohe Skulptur “Beacon of hope”, die vom Volksmund den Namen “The thing with the ring” verpaßt bekam. Der Belfaster ist da also genauso kreativ wie der Berliner.

Da kann man die Sonne mal so richtig genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*