Le Cateau-Cambrésis

Die Kleinstadt Le Cateau wäre vermutlich nicht weiter erwähnenswert, wäre nicht hier 1869 Henri Matisse geboren worden.

Das Wohnhaus der Eltern, in dem Henri aufwuchs, steht allerdings etwa 20 Kilometer südlich in Bohain-en-Vermandois.

Hier steht auch ein großes Hôtel de Ville, das schon deutlich an die nordfranzösischen Rathäuser erinnert. Die Malereien im Foyer stammen nicht von Matisse, sind aber dennoch sehenswert.

In Le Cateau seinerseits gibt es das Musée Matisse, das im Palais Fénelon untergebracht ist. 

Im Garten des Museums findet man u.a. dieses Relief, das der Künstler speziell für das Museum in seiner Geburtsstadt angefertigt hat.

Der Rest der Innenstadt ist Baustelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*