Donauwörth

Sehr hübsch ist auch das von Dillingen aus etwa 20km donauabwärts gelegene Donauwörth, an der Mündung der Wörnitz in die Donau.

Das ist aber nur ein Teilarm der Wörnitz; ein bißchen größer ist sie schon.

Auf den Münsterturm käme man hinauf, aber leider nur mit Führung und an bestimmten Wochenenden.

In der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz wird ein echtes Stück Holz vom echten Kreuz Christi aufbewahrt. Echt ehrlich…

Das Holz ist in der Monstranz auf dem Altar rechts. Auf dem Deckenfresko der Gnadenkapelle sieht man übrigens, wie diese Monstranz in Donauwörth ankommt: Sie landet direkt im nahen Klosterhof und wirbelt dabei mächtig viel Staub auf.

PS: Ich parke am Rand der Altstadt (am Alten Donauhafen) und zahle 30 Cent. Für *fünf* Stunden. Hallo, Graz, hallo Heidelberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*