Im Rheintal

Die Hauptstadt Vorarlbergs ist Bregenz, aber die einwohnerreichste Stadt des Landes ist Dornbirn (49.000).

Der Großteil der knapp 400.000 Vorarlberger lebt im Rheintal, also in der flachen Ebene entlang der Grenze zu Liechtenstein und der Schweiz. Hier bilden die Städte und Gemeinden zwischen Bregenz und Feldkirch einen Ballungsraum, in dem die Orte vielfach ineinandergewachsen sind.

Nicht alle haben nennenswerte Sehenswürdigkeiten; Altach ist bspw. eher modern. Lustenau auch, hat aber immerhin einen blau angemalten Hauptplatz (sieht im Bild aber eher grau aus).. 

Und Lustenau hat das fast 100 Jahre altes Reichshofstadion mit schöner Tribüne:

Größter Vorteil des Stadions: Es steht im Stadtteil … Hasenfeld!

Am Dornbirner Marktplatz steht das Rote Haus von 1639:


In Götzis (eventuell bekannt vom jährlichen internationalen Leichtathletik-Zehnkampf-Meeting) steht die Ulrichskirche aus dem 19. Jh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*