Val St. Lambert

In Val St. Lambert ein paar Kilometer südwestlich von Lüttich gibt es seit 1826 eine Glas- und Kristallmanufaktur. Heute kann man hier eine Ausstellung besuchen, Glaswaren kaufen und bei der Glasherstellung zuschauen. Aber nicht sonntags, da gibt’s kein Schaublasen. 

Überhaupt sieht’s hinter den Kulissen nicht überall so prächtig aus:

Aber bevor die Glasfabrik eingerichtet wurde, war die Anlage ein Kloster. Eins von den Zisterziensern. Das Hauptgebäude oben ist das barocke Abtspalais. Und aus dem 13. Jh. steht noch ein Teil des alten Klosters, mit Kapitelsaal und Skriptorium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*