Ursula

Die Hessen haben offensichtlich ein gewisses Faible für schräge Ortsnamen, und Oberursel paßt da gut hinein. Benannt nach der Heiligen Ursula, der auch die Pfarrkirche geweiht ist, gäbe es namenstechnisch aber noch Steigerungen, z.B. Oberuschi.

Hübsch ist jedenfalls die kleine Altstadt mit viel Fachwerk und der einen oder anderen Lebensweisheit.

Außerdem kümmert man sich hier um lädierte Hasen. Vorbildlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*