AJA

Vermutlich denkt ihr inzwischen: Klöster, Kathedralen, Kaninchen… Alles schön und gut – aber fehlt da nicht noch was Entscheidendes?

Gemach. Kommt noch. Nämlich jetzt.

Den Besuch bei meinem französischen Lieblingsverein habe ich mir für heute Abend aufgehoben. Die Association de la Jeunesse Auxerroise, kurz AJ Auxerre, spielt nämlich heute Abend gegen den FC Sochaux. In besseren Zeiten, als Geld noch nicht allein ausschlaggebend war im Fußball, war AJA einmal französischer Meister (1996) und stand 1997 im Viertelfinale der Champions League. Heute: Zweite Liga. Scheint mein bevorzugtes Umfeld zu sein…

Spielstätte ist das vereinseigene Stade de l’Abbé Deschamps. Vier einzelne Tribünen mit offenen Ecken.

Endergebnis? 0:0. Nicht gerade mein Wunschergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*